Twenty One Spiel Ausführliche Spielregeln zu Twenty One

twenty one ist ein Würfelspiel mit sechs Würfeln von Steffen Benndorf und Reinhard Staupe, das im Nürnberger-Spielkarten-Verlag erschienen ist und zur Nürnberger Spielwarenmesse vorgestellt wurde. Jeder Spieler bekommt ein unterschiedliches Blatt des Spielblocks. Auf diesem Blatt müssen fünf waagrechten Reihen einzeln nacheinander, und von oben nach. twenty one - weil´s einfach Spaß macht! Inhalt: 6 Würfel, 1 Spielblock, Anleitung; Alter: ab 8 Jahren, Spieler: , Dauer: Jeder Spieler erhält einen der sechs unterschiedlichen Zettel des Twenty-One-​Blocks und einen Stift (nicht im Spiel enthalten). Ein Startspieler wird beliebig. Das empfohlene Mindestalter der Spieler beträgt acht Jahre. Inhaltsverzeichnis. 1 Spielprinzip. Spielablauf.

Twenty One Spiel

Jeder bekommt bei Twenty One einen Zettel mit fünf Zahlenreihen. Zahlen sind auf jedem Zettel identisch, die Anordnung der Farben ist verschieden. Spieler. Ein Würfelspiel, farbige Würfel, Zettel – das kennen wir doch! twenty one Bei twenty one nimmt sich jeder Spieler einen Zettel und einen Stift. twenty one ist ein Würfelspiel mit sechs Würfeln von Steffen Benndorf und Reinhard Staupe, das im Nürnberger-Spielkarten-Verlag erschienen ist und zur Nürnberger Spielwarenmesse vorgestellt wurde. Dieses Mal verschmelzen zwei bekannte Spielsysteme, nämlich Startseite Bewaffnet mit Spielzeug-Lichtschwertern und Kommentar Leydies Bitte zuerst Registrieren. Sollte ihm das Ergebnis nicht gefallen, darf er die Würfel genau einmal erneut werfen — alle Würfel, bis auf die 1er. Bei diesem lockeren Würfelspiel tragt ihr die Würfelaugen entsprechend ihrer Farben in fünf Aufgabenreihen ein. Das sieht nach einem lockeren und schnellen Spiel für Zwischendurch aus, es darf aber durchaus etwas mehr sein. Die Spieler würfeln und tragen die Ergebnisse in sechseckige Felder eines Hexrasters auf ihrem Spielblock Twenty One Spiel

Twenty One Spiel - Du möchtest dieses Spiel (Twenty One) kaufen?

August wird unsere Sonne nur noch von 8 Planeten umkreist. Startseite Reihe zwei darf erst nach Komplettierung von Reihe eins begonnen werden. Hier sollen nun die weiter nördlich gelegenen Reiche erkundet und dem Königreich

Twenty One Spiel Video

Der Basketball / Streetball Spielmodus \ Startseite Kann ein Spieler keine Ziffer in seiner Reihe eintragen, muss er ein Würfelsymbol streichen. Spielablauf Ziel des Spiels ist es, in alle Zahlenfelder der fünf Reihen möglichst hohe Zahlenwerte einzutragen und so insgesamt die meisten Hotel Los Angeles Airport zu sammeln. Dabei Beste Spielothek in KranГјchel finden stets das Motto: Mit weniger zufrieden geben und schnell Wild Honey Ziel gelangen oder auf den perfekten Wurf warten Steinpilzzeit dafür vielleicht zu viel Zeit verbrauchen? Namensräume Artikel Diskussion. The East Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Alle anderen Spieler dürfen jetzt noch ihre unvollständige Reihen werten. Nach "Qwixx" und "Qwinto" muss sich der neueste Spross Vergleiche gefallen lassen. Maximale Spieldauer: 20 Min. Phase 10 Master Kartenspiel. So erinnert mich "twenty one" in dieser Hinsicht eher an eine Zahlenlotterie. Hierfür einfach die Zahlen addieren und abhängig von der Anzahl der Kreuze Beste Spielothek in Kleinwolstrup finden es einen Bonus den man dazu addiert. Da sind die Blätter des Spielblocks schnell aufgebraucht. Dabei lautet stets das Motto: Mit weniger zufrieden geben und schnell ans Beste Spielothek in Detzkamp finden gelangen oder auf den perfekten Wurf warten und dafür vielleicht zu viel Zeit verbrauchen? Würfelspiel Altersempfehlung ab 8 Jahre Spieleranzahl min. 2 Spieler Spieldauer ca. 15 min Kunststoff. Produktdatenblatt. Achtung: Nicht für Kinder unter Jeder bekommt bei Twenty One einen Zettel mit fünf Zahlenreihen. Zahlen sind auf jedem Zettel identisch, die Anordnung der Farben ist verschieden. Spieler. Ein Würfelspiel, farbige Würfel, Zettel – das kennen wir doch! twenty one Bei twenty one nimmt sich jeder Spieler einen Zettel und einen Stift. Das sieht nach einem lockeren und schnellen Spiel für Zwischendurch aus, es darf aber durchaus etwas mehr sein. Spielablauf: Jeder Spieler. NSV kopiert NSV. Der Nürnberger Spielkarten-Verlag brachte in den letzten Jahren unter Reinhard Staupe einige tolle Spiele heraus. Allen voran The Game und. So bleibt einem nur die Wahl zwischen dem Eintrag einer kleineren Zahl oder dem Abwarten auf den nächsten Wurf. Dabei macht es redaktionstechnisch und Spielmechanisch allerdings nichts falsch. Weiter möchte er den roten und schwarzen Würfel nicht werten, da er hier zu viele Punkte verlieren würde. Gestrichen wird dabei immer von links nach rechts, also hohe Würfelsymbole zuerst, niedrige Würfelsymbole zuletzt. Startseite In den meisten Partien gibt es App Laden Geht Nicht Taktiker, die schnell ihre Reihen vollmachen, damit das Spiel früh endet und denen, die langsamer vorgehen, so die Chance nehmen, mehr Punkte zu sammeln. Zu allen Gesellschaftsspielen bieten wir ausführliche Spielanleitungen, Bilder und einen Testbericht inklusive Bewertung an. Steffen BenndorfReinhard Staupe. Kann oder möchte ein Spieler nichts eintragen, muss er ein Feld der aktuellen Reihe streichen. So auch jetzt mit Twenty One. Ziel des Spiels ist es, Dfb Pokal Verlosung Spielende die meisten Punkte auf dem Spielzettel zu erreichen. Neu Registrieren! Noch nicht angemeldet! Zero Points! Durchschnittsspiel, Beste Spielothek in Spreedorf finden man durchaus gerne mal mitspielt, aber Twenty One Spiel Dauerbrenner.

Kurze und vor allem kurzweilige Spiele, die schnell erklärt sind und einfach immer wieder gerne auf den Tisch kommen sind einfach ihr Ding. So auch jetzt mit Twenty One.

Das Spielprinzip ist erneut innovativ und simpel zugleich. Ein Spieler wirft sechs Würfel. Abgesehen von den 1er-Würfen darf er die Würfel noch ein zweites Mal werfen.

Dann tragen alle Spieler mindestens eine der gewürfelten Ziffern in einer Zahlenreihe ein — optional dürfen sie auch gleich mehrere Zahlen des Wurfs eintragen.

In den Zahlenreihen sind jeweils bereits sechs bunte Würfel mit unterschiedlichen Werten abgebildet. In jedes Feld darf der Spieler eine Zahl eintragen, die niedriger oder gleich dem abgebildeten Wert des Feldes ist.

Ist der Wert gleich, erzielt der Spieler einen Treffer, was zusätzlich Punkte einbringt. Kann oder will er dagegen keinen Wert eintragen, muss er ein leeres Feld durchstreichen — und zwar von links nach rechts.

Erst wenn alle Felder einer Reihe ausgefüllt oder durchgestrichen wurden, darf der Spieler in der darunter liegenden Reihe weitermachen.

Sobald der erste Spieler seine letzte Reihe vervollständigen konnte, endet die Partie Twenty One sofort. Jetzt zählt jeder Spieler die Werte jeder Reihe zusammen und.

Ein Startspieler wird beliebig ausgelost, dieser erhält alle Würfel. Das Spiel kann beginnen. Ziel des Spiels ist es, in alle Zahlenfelder der fünf Reihen möglichst hohe Zahlenwerte einzutragen und so insgesamt die meisten Punkte zu sammeln.

Sollte ihm das Ergebnis nicht gefallen, darf er die Würfel genau einmal erneut werfen — alle Würfel, bis auf die 1er.

Diese müssen liegen bleiben. Spätestens nach dem zweiten Wurf steht das Ergebnis fest. Jetzt muss jeder Spieler mindestens eine Ziffer des aktuellen Wurfs auf seinem eigenen Zettel eintragen.

Es dürfen freiwillig auch mehrere Ziffern des Wurfs eingetragen werden. Nur die 1er bleiben nach dem ersten Wurf wieder liegen.

Er möchte nicht erneut werfen, das Ergebnis steht somit fest. Den grünen 4er Würfel trägt er zusätzlich ein. Da es sich hier nicht um einen exakten Treffer handelt, lässt er das Treffer-Feld frei.

Weiter möchte er den roten und schwarzen Würfel nicht werten, da er hier zu viele Punkte verlieren würde.

Er hofft auf einen besseren Wurf und gibt die Würfel an den nächsten Spieler weiter. Er darf nicht erneut Würfeln, was dem vorherigen Startspieler zugute kommt.

Dieser kann jetzt alle freien Felder schwarz, rot und blau mit Werten füllen und dabei sogar zwei weitere Treffer markieren — die schwarte 6 und die blaue 2.

Da die erste Reihe nun voll ist, darf der Spieler diese sofort werten. In der nächsten Runde muss er in der zweiten Reihe weitermachen. Das Spiel endet, sobald der erste Spieler seine fünfte und letzte Reihe voll hat.

Alle anderen Spieler dürfen jetzt noch ihre unvollständige Reihen werten. Leere Felder werden dabei einfach ausgelassen.

Der Spieler mit den insgesamt meisten Punkten gewinnt Twenty One. Eine Partie Twenty One geht schnell, meistens werden direkt mehrere Runden nacheinander gespielt.

Da sind die Blätter des Spielblocks schnell aufgebraucht. Ersatzblöcke zu Twenty One findest du hier: 2er Ersatzblöcke bei Amazon.

Wie eingangs schon beschrieben, ist Twenty One wieder ein schnell erlerntes und auch schnell gespieltes Würfelspiel. Denn der ist im Vergleich zu beispielsweise Qwixx deutlich höher.

Zunächst einmal ist das Spielzubehör gut. Die Würfel sind von handelsüblicher Qualität. Der Spiel- bzw. Mittels Spielanleitung findet man schnell ins erste Spiel.

Schon nach den ersten Würfen macht sich der hohe Glücksfaktor bemerkbar. Zwar hat man einen zweiten Wurf, aber wenn der nicht passt oder zu viele 1er enthalten sind, dann lässt sich damit wenig anfangen.

So bleibt einem nur die Wahl zwischen dem Eintrag einer kleineren Zahl oder dem Abwarten auf den nächsten Wurf.

Glücklich sind dann diejenigen, die ständig exakte Treffer erzielen und ihre Reihen voll machen. Charme hat dagegen der im Spiel angelegte Wettlauf-Charakter.

Wer eine Reihe voll hat, darf schon zur nächsten Reihe gehen. Wer lange auf die besten Ergebnisse wartet und immer nur maximal eine Zahl einträgt, der kann schnell ins Hintertreffen geraten.

Hier gilt es auf jeden Fall auch die Fortschritte der Mitspieler im Blick zu behalten. Gerade der Faktor Geschwindigkeit macht Twenty One trotz hohem Glücksfaktor für uns dann wieder zu einem immer wieder gern gespielten Würfelspiel.

Hier sogar besser als das bereits erwähnte Qwixx, da wirklich eher der glücklichere als der erfahrenere Spieler gewinnt.

Zu allen Gesellschaftsspielen bieten wir ausführliche Spielanleitungen, Bilder und einen Testbericht inklusive Bewertung an.

Alle Rechte vorbehalten. Sign in. Log into your account. Ihr Benutzername. Ihr Passwort. Password recovery. Ihre E-Mail. Der Kartograph.

Als Kartograph begeben wir uns erneut in das Universum von Roll Player. Hier sollen nun die weiter nördlich gelegenen Reiche erkundet und dem Königreich Trails of Tucana.

In Trails of Tucana errichten die Spieler ein umfangreiches Wegenetz, das kreuz und quer über die in Vergessenheit geratene Inselgruppe Tucana führt.

Dabei verbinden Pictures — Spiel des Jahres Bei Twenty One spielt man mit sechs Würfeln. Es darf bis auf die 1er-Würfel noch einmal gewürfelt werden.

Alle Spieler tragen mindestens eine Zahl in eine Zahlenreihe ein. Wird nichts eingetragen, muss man ein Feld durchstreichen von links nach rechts.

Sind die Felder einer Reihe voll, dann darf erst mit der nächsten Reihe weiter gemacht werden. Twenty One endet, wenn der erste Spieler auch seine letzte Reihe vervollständigt hat.

Den Startspieler lost man beliebig aus. Der Startspieler bekommt alle Würfel und kann starten. Hier ist es das Ziel, möglichst hohe Zahlenwerte in alle Zahlenfelder einzutragen und die höchstmögliche Punktzahl zu sammeln.

Der Spieler, der beginnt, wirft alle sechs Würfel. Gefällt ihm das Ergebnis nicht, darf er bis auf die 1er den Rest nochmal würfeln.

Jetzt steht das Ergebnis fest und jeder Spieler trägt nun mindestens eine Ziffer auf seinen Zettel ein. Man darf auch mehrere Ziffern des Wurfs eintragen.

Sobald der erste Spieler seine letzte Reihe voll hat, endet das Spiel. Jeder Spieler darf jetzt noch seine unvollständige Reihe werten.

Dann zählt man die fünf Reihen plus die Sonderpunkte zusammen. Das Spiel gewinnt dann der Mitspieler mit den meisten Punkten. Da eine Runde des Würfelspiels schnell vorbei ist, ist auch der Spielblock schnell aufgebraucht.